Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ex Profi Ekrem Onuk  neuer Trainer des FV Türkgücü e.V.

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

 

Murat Ok im ZweikampfMurat Ok im Zweikampf

FVT - TuS Hördt 2:2
Die Begegnung stand unter schlechten Vorzeichen. Torhüter Erden hatte sich im Training verletzt und konnte nicht auflaufen. Mit Onurhan Dündar Ivan Hervaz Lopez fehlten zwei weitere Stammspieler. Ins Tor musste Feldspieler Eyüp Adigüzel.
Dennoch begann die Truppe von Ekrem Onuk fullminant. Die Gäste aus Hördt wurden in der 1. Halbzeit regelrecht überrannt. "Bereits im vorderen Mittelfeld wurden die Zweikämpfe angenommen und auch taktisch wurde fast alles umgesetzt" so Onuk zur 1. Halbzeit. Mit Murat Ok und Alparslan Demiral sind nun 2 Vollblut-Stürmer in der Spitze. Im Mittelfeld fiel Tarik Arici mit sehenswerten Einlagen auf.
Die 2:0 Führung durch Treffer von Goalgetter Alparslan Demiral und Freistoßspezialist Mehmet Kurcoglu waren mehr als verdient.
Schade, dass beim FVT in der 2. Hälfte die Kräfte nachließen. Läuferische wie taktische defizite wurden dadurch mehr, sodass die Gäste immer mehr Chancen bekamen und mit etwas Glück zum 2:2 kamen.
In der Summe geht das Ergebnis jedoch in Ordnung.
Der FVT hat in jedem Fall eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den Vorwochen gezeigt. Auch der Wille, das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen war zu sehen. Hüseyin Calhanoglu zeigte bei seinem 1. Spiel für den FVT seine ganze Routine und war eine echte Bereicherung.
Onuk ist mit dem Spiel und mit seiner Mannschaft zufrieden. "Das Trainingsdefizit der letzten Wochen kann nicht von heute auf morgen aufgeholt werden." so der Trainer weiter.
Der Einstand ist gelungen und die FVT Gemeinde freut sich bereits auf das nächste Spiel am 20.11. in Scheibenhardt.